magyar | english | deutsch | русский

Unsere Firma ist seit mehr als 50 Jahren aktiv auf dem Gebiet der ungarischen Landesverteidigung tätig.
Unser Emblem, das einen mit Stich- und Schneidwerkzeugen ausgestatteten Streitwagen zeigt, ist eine getreue Wiedergabe unserer vorrangigen Mission: der Wartung und Reparatur zentral und vor Ort von komplexer, moderner technische Errungenschaften umfassender kriegstechnischer Ausrüstung sowie von Sicherungs- und Bedienungseinrichtungen, Generatoren, Feuerwehrfahrzeugen und Anhängern und über diese Arbeit der für die Landesverteidigung geleistete Dienst.

Die Form unserer Werkhallen und unsere Ausrüstung mit Maschinen ermöglichen die fachgemäße Generalüberholung von Kampfwagen, Kampf- und Kraftfahrzeugen, Aggregatoren und sonstigen waffentechnischen, technischen und dem ABC-Schutz dienenden Ausrüstungen.
In Bezug auf Waffen und waffentechnische Ausrüstungen führen wir den Ausbau von Kanonen, kollimatierten Maschinengewehren, Flugabwehrmaschinengewehren, die Überprüfung ihrer Parameter, ihre Einstellung, Wartung und umfassende Reparatur durch.

Die waffentechnische Entwicklung der letzten Jahre stand im Zeichen der Modernisierung des Kampffahrzeugs BTR-80. Zur Erhöhung der Wirksamkeit der Schützen-Untereinheiten im Kampf wurden ein Nachtsicht-Richtfernrohr und NATO-kompatible Funkgeräte eingebaut. Zusätzlich zu den bereits in die Ausrüstung übernommenen Basisvarianten haben wir ABC-Aufklärer, Rettungs-Abschleppfahrzeuge, Transporter für Verwundete, Fahrzeuge zur Beseitigung von Hindernissen und technische Aufklärungsfahrzeuge entwickelt.
 
Unsere Gesellschaft ist spezialisiert auf die Planung und Herstellung von besonderen Ansprüchen genügenden Fahrzeugvarianten, glänzende Beweise dafür stellen die mit Unterscheidungs-Licht- und -Klangeffekten versehenen, auf dem Chassis von Geländefahrzeugen angebrachten modernen Feuerwehr- und Artillerie-Fahrzeuge, Anhänger und Aufbauten dar. 
 
Die Ungarische Armee verwendet die auch internationalen militärischen Anforderungen gerecht werdenden Aggregate der Firma KIRSCH, deren Wartung, Service, Reparatur, Einbau und Inbetriebnahme von unserer Firma durchgeführt wird.

Als Teilnehmer am Kraftfahrzeugbeschaffungsprogramm der Ungarischen Armee stellen wir auch Winden und die Elemente von Seilführungssystemen her.
Unsere Gesellschaft ist zur Abrüstung und Vernichtung von außerdienstgestellten Kampfwagen, Kampffahrzeugen und Artillerie-Ausrüstungen gemäß den Vorschriften der internationalen Verträge (CFE) berechtigt.

In unserer Werkstatt für die Oberflächenbehandlung übernehmen wir auf Bestellung Phosphatierung, elektrolytische Verzinkung, Elooxalverfahren und Aluminiumbeize.
Unsere Schlosserei stellt im Einklang mit unserer Bestimmung leichte Stahl- und Aluminiumkonstruktionen her und verschweißt sie, außerdem ist sie auch in der Lage, mehrere unterschiedliche Platten zu bearbeiten.

Dank des Ausbaus unserer Kapazitäten in den letzten Jahren stehen wir bei der Reparatur von Fahrzeugen, bei der Planung von Metallkonstruktionen und ihrer Herstellung und Bearbeitung und bei der Oberflächenbehandlung von Metallteilen mit unserer in mehreren Jahrzehnten erworbenen Erfahrung nun auch gerne zivilen Kunden zur Verfügung!

Bei den Logistikeinheiten der Truppen führt unsere Firma die Ausbildung - zur diagnostischen Prüfung von Geländewagen, zur Bedienung der URAL 4320 DAM und der modernisierten BTR-80 und zur Benutzung der in den Einsatzgebieten zur Verwendung kommenden neuen Geräte sowie zum Betrieb der Stromaggregate - durch.

An unserer staatlich zugelassenen Prüfungsstation besteht außer für die Fahrzeuge der Ungarischen Armee die Möglichkeit, an Personen- und Lastkraftwagen, Auflegern, landwirtschaftlichen Zugmaschinen und Anhängern technische Prüfungen durchzuführen.
Über die Öffnungszeiten des Kundendienstes und für die Prüfungstermine finden Sie genauere Informationen unter dem Menüpunkt Kraftfahrzeugprüfungen.
Die CURRUS geschl. AG verfügt über die Qualitätssicherungssysteme ISO 9001 und AQAP-2110 und ist des Weiteren offizieller Zulieferer der NATO.
 


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns!
 
Tel.: 00 36 28 420 122    Fax: 00 36 28 420 389
E-Mail: currus[kukac]currus[pont]hu   

A 4-es számú harcjármű-vezetési gyakorlat - avagy szlalom a vízen

A 4-es számú harcjármű-vezetési gyakorlat - avagy szlalom a vízen A kavicsbánya és a Duna-sziget közötti holtág – a helyiek így hívják azt a területet, amit az elmúlt napokban az MH 25. Klapka György Lövészdandár katonái vettek birtokukba. Mondhatni, történelmi esemény játszódott le, a poros, sáros, az egy hónappal ezelőtt levonult árvíz után kikelt szúnyogok százezrei által terrorizált partszakaszon: a tatai alakulat... Tovább


További cikkek

KIADÓ műhely, iroda

 

A kutatás-fejlesztés útján